/* */
THEMENBEREICH

Bevölkerungs- und Besucherzufriedenheit

Die Zufriedenheit von Einheimischen und Besuchern spielt eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung von Destinationen. Es geht darum, sowohl Lebensqualität als auch Urlaubsqualität zu gewährleisten.

Der Tourismus kann sich positiv wie auch negativ auf die Zufriedenheit der lokalen Gemeinschaft auswirken. Zu den positiven Auswirkungen zählen die Schaffung von Arbeitsplätzen, Gewerbetätigkeiten und die Verbesserung der sozialen Dienstleistungen. Andererseits kann der Tourismus auch zu Belastungen oder Schäden an lokalen Ressourcen und kulturellen Werten führen. Laut UNWTO müssen diese negativen Auswirkungen ebenfalls berücksichtigt werden, um ein vollständiges Bild zur Nachhaltigkeit zu erhalten.

Die kontinuierliche Feststellung des Zufriedenheitsgrades der Bevölkerung und der Gäste kann bei der Erkennung möglicher Probleme, wie etwa Stress, Lärm und andere Nachteile durch den Tourismus frühzeitig helfen, eine stärkere negative Auswirkung auf die Beziehung zwischen Gastgeber und Gast zu verhindern. Zurzeit sind keine offiziellen Daten zur Zufriedenheit der Bevölkerung verfügbar, die Beobachtungsstelle STOST plant jedoch eine Zusammenarbeit mit ASTAT und ISTAT zur Beobachtung dieses Faktors.

Kontakt

Valeria Ferraretto, Junior Researcher

Valeria Ferraretto

Junior Researcher

MEHR ZUM THEMA GESELLSCHAFT

Governance

Die Beteiligung der Politik, der Unternehmen und der Gesellschaft an einem nachhaltigen Entwicklungspfad ist entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung.

Flächennutzung und Landschaftsvielfalt

Bei der Untersuchung der Landnutzung und der landschaftlichen Vielfalt einer Region werden natürliche Umwelt, städtische Gebiete und Infrastruktur berücksichtigt.

Menü