Die Beobachtungsstelle für nachhaltigen Tourismus in Südtirol

 

Der Tourismus ist eines der wichtigsten wirtschaftlichen und sozialen Phänomene auf globaler Ebene und zweifellos ein strategischer Motor der regionalen Entwicklung. Das wachsende Bewusstsein über die Auswirkungen des Tourismus und über die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung erfordern jedoch eine neue Form des Destinationsmanagements: einen datengestützten, langfristigen Ansatz für Tourismusregionen.

Aus diesem Grund ist Südtirol Teil des internationalen Netzwerks der Beobachtungsstellen für nachhaltigen Tourismus (INSTO) der UNWTO, einem Netzwerk von Beobachtungsstellen, das die nachhaltige Tourismusentwicklung auf lokaler Ebene überwacht.

Es gibt nur sieben Beobachtungsstellen für nachhaltigen Tourismus in Europa – eine davon befindet sich in Südtirol, im Herzen der italienischen Alpen. Die Initiative basiert auf dem langjährigen Engagement für nachhaltiges Wachstum und Resilienz im Tourismussektor und will durch Messung und Überwachung zu einem wissenschaftlich fundierten Management beitragen.

Themenbereiche

Wirtschaft

Mehr erfahren

Gesellschaft

Mehr erfahren

Umwelt

Mehr erfahren

News

Menü